Tourismus und Sehenswürdigkeiten der Gegend

Das touristische Potenzial der Region ist von besonderer Ortschaften Anina und Steierdorf in den Inhalt Anina Berge gelegt , die Berge , die in einem Anteil von 70% Felsen Karst , wo die Gewässer haben einige bestimmten Format gegraben , wie Quellen, Wasserfälle , Klippen, Höhlen, Grotten , Schluchten präsentieren usw.

Tourismus ist ständig denken, als eine Form der “integrierten Tourismus”. Gebirgs Banat Potential ungenutzt ist und sogar unbekannt weitgehend. Es muss angestrebt und in Verbindung mit der anhaltenden Nachfrage am Markt verwendet werden. Eine Gelegenheit Banat Berggebiet ist branchenspezifische Montanist angeordnet Gebiet als Netzwerk zusammen mit einer natürlichen Umgebung. Industry montanistischen als wirtschaftliche Chance und kulturellen dreifache Industrie gering anzusehen, gut erhalten und in Betrieb ist, in dem System zum Schutz der Denkmäler aufgenommen in Verbindung mit Industrietourismus gefördert rational und multiethnischen und Koexistenz Jahrhunderte besser zu verstehen, einzigartige Veranstaltung in Europa. Allerdings, Tourismus und Agrotourismus in Anina Bereich hinkt, die Stadt ist ziemlich nah an den traditionellen touristischen Gebieten von Caras Severin, wie: Semenic, Caras-Schlucht oder Almas Valley. Wichtigsten touristischen Möglichkeiten Anina Bereich sind: Anina-Oravita Bahn, Gehäuse ehemaligen Bergbau Minis-Schlucht, die Caras-Schlucht, Karsterscheinungen. Die Gegend bietet auch eine Reihe von Möglichkeiten für den Wintersport, Forst- und Landwirtschaft Montanist in den Nationalparks enthalten. Eine andere Möglichkeit ist die Möglichkeit, die gerade bestimmten Gegend touristischen Routen in breiter oder schmaler Schaltkreis und der Fähigkeit, diese touristischen Routen je nach Option zu komponieren. Die Art und Weise des Lebens, Kunsthandwerk, Tierhaltung, Landbewirtschaftung, multikulturell Bräuche und Traditionen: Es kann die Aktivitäten der traditionellen Lebensweise zu markieren. Dieser ganzheitliche Ansatz erfordert eine besondere Sorgfalt für die Gebäude aus Steierdorf – Anina, wie das kulturelle und historische Erbe zu betrachten.
Natürliche Seen von Caras-Severin sind wenige und kleine, die wichtigsten sind der Karst Natur. Die künstlichen Seen (DAM) wird verwendet, um Strom, die Wasserversorgung von Siedlungen usw. zu erzeugen, so Buhui See schien, dient die Wasserversorgung der Stadt Anina, mit einer Fläche von 9,8 ha und Lake Marghitas noch auf Buhui Bach Fläche von 4 Hektar, zunächst zum Heizen genutzt.
Die Freizeiteinrichtungen, vor allem von Einheimischen genutzt werden in der Nähe von Seen: Buhui Marghitas und Minis.
In der ordentlichen Sitzung vom 04.04.2013 hat Anina Stadtrat eine Entscheidung, die über Administration “STATION Marghitas” von Resita IPURL IP Conta nahm – Empfänger SC ICPSALUTUS SRL in der Einführung der touristischen Parcours. Einnahmen aus dem Tourismus-Aktivitäten, die in der Lage “Marghitas STATION” stattfinden wird, wird den örtlichen Haushalt der Stadt Anina eingeben. So, so bald wie möglich, Marghitas Resort wird ein Rehabilitationsprozess wonach der wunderschönen Resort wird seinen Platz in der touristischen Parcours zurückzugewinnen eingeben.

Wir empfehlen Ihnen:

http://www.facebook.com/OrasulAnina
http://stiridinbanat.ro/2013/03/23/video-cheile-nerei-ideale-pentru-rafting/
13-10-34_0696 25/03/2013 2013.03.25 13-16-21_0701 Kathedrale ANINA

2789 Total Views 6 Views Today